richtig-sparen

Richtig sparen! Wie auch du es schaffst!

In diesem Beitrag erkläre ich dir wie du am besten sparen kannst.

Nur so kannst du finanziell frei werden und passives Einkommen aufbauen.


Wie du richtig sparst um finanzielle Freiheit zu erlangen

Der Grundstein für die finanzielle Freiheit ist das richtige sparen.

Um richtig zu sparen empfiehlt es sich vier Konten anzulegen.


1. Konto = Leben

Das erste Konto ist dein Girokonto.

Auf dieses Konto wird dein Gehalt eingezahlt.

Also gibst du dieses Konto bei deinem Arbeitgeber an.

Von diesem Konto bezahlst du dir auf ein zweites Konto, am Anfang des Monats 10 – 20% deines Netto-Einkommens.

Oder ca. 10% deines Bruttoverdienstes.

Jetzt musst du natürlich noch deine Miete, Strom, Wasser und Lebensmittel bezahlen.

Solltest du einen Autokredit haben, musst du diesen von Konto 4 bezahlen.

Ein Auto gehört leider zu Konsum und nicht zu den Lebensnotwendigen Ausgaben.

So nun ist Ende des Monats und noch ein bisschen Geld auf dem Girokonto.

Was du damit machen sollst?

Ab auf Konto 3!


2. Konto = Sicherheit

Sicherheit steht an erster Stelle.

Deshalb dieses Konto.

Es empfiehlt sich 3 – 6 Monstsgehälter (netto) dort zu parken, um eine Zeit überbrücken zu können in der du keine Einnahmen hast.

Dieses Konto wird nie angefasst!


3. Konto = Anlagekonto

Bei diesem Konto handelt es sich um das Anlagekonto.

Alles Geld was du hier einzahlst, dient dazu deine finanzielle Freiheit zu erreichen.

Von diesem Geld kannst du z.B. Aktien kaufen oder in P2P-Kredite investieren.

Es gibt natürlich noch viele weiter Anlagemöglichkeiten.

Auch alle Dividenden oder Zinszahlungen werden auf dieses Konto eingezahlt und reinvestiert.

So kannst du den Zinseszins optimal nutzen.

Hier landet also dein passives Einkommen.

Unten beschreibe ich den Zinseszins weiter.

4. Konto = Spaßkonto

Das Spaßkonto, von diesem Geld kannst du dir Urlaube und Konsumgüter kaufen.

Darauf bezahlst du dir ca. 5% deines Gehaltes.

Wenn die 5% nicht reichen, die du für Spaß sparst, musst du diese anpassen.

Mit diesem Geld kannst du tun und lassen was du nur möchtest.


Sparen und anlegen bei Verschiedenen Verzinsungen

Monatliche 
Sparrate
Angesparte 
Summe
3% Rendite
p.a.
5% Rendite
p.a.
7% Rendite
p.a.
50€600€609,75€630€642€
100€1.200€1.236€1.260€1.284€
500€6.000€6.180€6.300€6.420€
1000€12.000€12.360€12.600€12.840€

Der Zinseszins-Effekt

Was ist der Zinseszins-Effekt?

Albert Einstein sollte 1921 schon angemerkt haben:


größte Erfindung des menschlichen Denkens der Zinseszins

Bei dem Zinseszins handelt es sich eigentlich nur Zinsen die du auf deine reinvestierten Zinsenbekommst.

Formel der Berechnung:

Zinseszins Formel

Kneu = Endkapital
K = Anfangskapital
p = Zinszahl 
n = Anzahl der Jahre

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: